Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Umgang mit Kontroversen im Klassenzimmer
Potenzial von Meinungsverschiedenheiten und Konflikt

Inhalt

Wie kann man mit Konflikt konstruktiv umgehen? In diesem zweiten Workshop in der Reihe „Kontroverse im Klassenzimmer“ befassen wir uns mit dem pädagogischen Wert der Kontroverse für politische Bildung und Demokratieerziehung in verschiedenen fachlichen Kontexten. Effektive Formen und Kriterien der Kontroversität werden im Workshop tiefgehend diskutiert, um gelingende Methoden der Thematisierung von Kontroversen kennenzulernen. Auch die verschiedenen Optionen zur Offenlegung der eigenen Perspektive, die rechtlich und ethisch fundiert sind, werden im Anschluss an den ersten Workshop erörtert.

Thema des Folgeworkshops:
- „Was hast du gerade gesagt?!“ Gelingende Interventionen bei Beleidigung,
Intoleranz und Konflikt

Zielgruppe/Schwerpunkte

Demokratiepädagogik, Klassenleitung

Referenten/Innen

  • Dr. Douglas Yacek

Termin

  • 16.02.2023, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldung

Teilnehmergebühr
VA-Nummer
22POL002
Ort
Haus der Pädagogik
Fürther Straße 80a
90429 Nürnberg
Ansprechpartner
Sandra Weiß
Kontakt
Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:
Kontaktformular
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/template_caruso.html>