Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 03:17Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende  | AAA Wechsel zur mobilen AnsichtMobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Archivalien
Archivalien

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
1. 
Permalink zum Datensatz Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche. Diesen Datensatz in die Merkliste übernehmen. zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken. in den Bestellkorb (zur Vorlage im Lesesaal oder für Fotoauftrag)
Signatur:
Stadtarchiv Nürnberg D 1 Nr. 793
Bestandssignatur:
Verweis Best-Übersicht:
Klassifikation_D_Bestände:
Betreff:
Drei Häuser unter einem Dach in der Grasersgasse. An das Stadtalmosenamt sind jährlich 2 fl. 54 Kreuzer Eigenzins zu entrichten.
Enthält- und Darin-Vermerke:
Enthält:
1.) 1578.
Von Martin Gruner erbetene Ablösung des Eigenzinses. Verkauf von jährlich 45 fl. Gatterzins durch Martin Gruner an die Wolfgang Münzerische Stiftung. 3 St.
2.) 1638, Juli 2.
Die Erben der Barbara Tetzel, Witwe des Hieronymus Tetzel, des inneren Rats, übergeben die stark verschuldeten Häuser an die Münzerische Stiftungverwaltung.
3.) (1654)
Verzeichnis der Urkunden und Dokumente über diejenigen Häuser in der Grasersgasse, worauf das Almosen die Eigenschaft besitzt, für die Jahre 1530 bis 1578. 2 Bll.
4.) 1654, August 16.
Die Wolfgang Münzerische Stiftung verkauft die Gatterschaft auf diesem Haus an Melchior Spörl, Steinmetz, um 500 fl.
Kop. Pap., 4 Bll.
5.) 1687, Juli 21. Kaufbrief.
V: Margaretha Spörl, Witwe des Steinmetzen und geschworenen Werkmeisters Johann Spörl
K: Ulrich Donias, Schellenmacher
Preis: 1900 fl.
Kop. Pap., 4 Bll.
6.) 1720, August 19. Kaufabrede über Hausanteil.
V: Georg Donias, Schellenmacher
K: Johann Georg Zick, Beindrechsler
Preis: 825 fl.
Orig. Pap., 2 Bll., mit 2 Lacksiegeln
7.) 1720, August 20. Kaufabrede über Hausanteil.
V: Johann Georg Zick, Beindrechsler
K: Georg Schalckhauser, Schwertfeger
Preis: 225 fl.
Orig. Pap., 3 Bll., mit 3 Lacksiegeln.
8.) 1722, Juli 23. Kaufabrede.
V: Johann Georg Zick, Kunstdrechsler und "musicalischer blasender Instrumentenmacher!
K: Johann Hermann Zick, Handelsmann
Preis: 1500 fl.
Kop. Pap., 2 Bll.
9.) 1767, Februar 3. Adjudikationsbrief.
Gerichtliche Zuerkennung der drei Häuser aus der Verlassenschaft der Anna Maria Dickmann an Margaretha Birckner, Ehefrau des Syndikus und Advokaten Dr. Adam Birckner.
Kop. Pap., 6 Bll. mit Kopie des Adjudikationsbescheids 1 Bl.
Umfang/Beschreibung:
ca. 40 Bll.
Datierung:
1530 - 1767
Datierung differenziert:
1578 - 1767
Ortsnamen:
Grasersgasse
Personennamen:
Birkner, Adam; Birkner, Margaretha; Dickmann, Anna Maria; Donias, Georg; Donias, Ulrich; Gruner, Martin; Müntzer, Wolf; Schalkhauser, Georg; Spörl, Johann; Spörl, Margaretha; Spörl, Melchior; Tetzel, Barbara; Tetzel, Hieronimus; Zick, Johann Georg; Zick, Johann Hermann
Sachbegriffe:
Eigenzins


voriges Bild im Datensatz zeigen nächstes Bild im Datensatz zeigen Bild groß zeigen Datensatz dieses Bildes zeigen Schließen
Schließen
Bestandsbeschreibung
Schließen
?
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink kopieren Permalink öffnen