Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 19:41Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende  | AAA Wechsel zur mobilen AnsichtMobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Stadtlexikon
Stadtlexikon

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
1. 
Permalink zum Datensatz Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche. Diesen Datensatz in die Merkliste übernehmen. zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken.
Stichwort:
Tuchersche Handelsgesellschaft
Text:
Handelsaktivitäten der (->) Tucher werden seit der Mitte des 14. Jh. vermutet. 1374 war Berthold I. (+ 1379) an der (->) Handelsgesellschaft Eberhard (->) Vorchtels beteiligt. Die Vorchtelgesellschaft handelte am Niederrhein, in Flandern, Venedig und Ungarn. Ab 1440 ist eine eigenständige T. belegt. Ihre frühen geographischen Schwerpunkte lagen in Mitteldeutschland (Leipzig) und Posen, in Ungarn undÖsterreich, in Oberitalien (Venedig) sowie im Bodenseeraum und Schweizer Mittelland. Ebenfalls früh existierten Verbindungen nach Flandern (Antwerpen) und Lyon. Das Warensortiment umfaßte Leinwand und andere Tuche, Seidenstoffe und Seidenwaren, Samt und Samtwaren, Gewürze, Südfrüchte, Metalle und Metallwaren, Leder, Felle, Häute und Pelze. Unter (->) Anton II. und Hans IX. (1452-1521) und noch in weit stärkerem Maße unter (->) Linhart II. und Lorenz II. (1490-1554) erfolgte eine starke Konzentration der Geschäfte auf Lyon, wo die T. zusammen mit der (->) Imhoffschen Handelsgesellschaft zur bedeutendsten deutschen Vertretung aufstieg. Wichtigster Handelsartikel war nun Safran ((->) Safranhandel). In Antwerpen arbeitete neben der Niederlassung der T. Lazarus I. Tucher (1492-1563) als bedeutender Finanzmakler an der dortigen Börse. Trotz diverser Einbrüche und massiver Kapitalentnahme zugunsten der Dr.-Lorenz- (->) Tucher-Stiftung arbeitete die T. als letztes patrizisches Handelsunternehmen bis 1648.
Quellen:
StadtAN E 29.
Literatur:
Schultheiß, W., N Handelsbriefe aus der 2. Hälfte des 14. Jh., in: MVGN 51 (1962), 60-69.
Peters, 456-467.
Diefenbacher, Tucherisch Compagnia.
Ders., Die T. 1460-1640. in: Dr. Lorenz Tucher'sche Stiftung Jahresheft 1999 (2000), 21-33.
Autor:
Diefenbacher


voriges Bild im Datensatz zeigen nächstes Bild im Datensatz zeigen Bild groß zeigen Datensatz dieses Bildes zeigen Schließen
Schließen
Bestandsbeschreibung
Schließen
?
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink kopieren Permalink öffnen