Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 24:00Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende  | AAA Wechsel zur mobilen AnsichtMobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Stadtlexikon
Stadtlexikon

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
1. 
Permalink zum Datensatz Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche. Diesen Datensatz in die Merkliste übernehmen. zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken.
Stichwort:
Geist, Lorenz Melchior, Dr. med.
Geburtstag:
*20.1.
Geburtsjahr:
1807
Geburtsort:
N
Todestag:
+20.10.
Todesjahr:
1867
Todesort:
N (ev.)
Beruf:
Arzt
zus. Personenangaben:
V.: Johann Peter G., Siegellackfabrikant, M.: Barbara, geb. Hermann; oo 1836 Margaretha Baumann, 1 T.
Text:
Nachdem G. das Studium der Medizin abgeschlossen hatte, trat er 1833 seine erste Stelle am (->) Heilig-Geist-Spital an. Als Nachfolger von Georg Friedrich Lochner stand G. seit 1855 als Ordinarius der Medizinischen Abteilung des (->) Alten Städtischen Krankenhauses vor. Obwohl G. entscheidend bei der Gründung des N (->) Ärztlichen Lokalvereins 1852 mitgewirkt hatte, zog er sich bald aus dem aktiven Vereinsleben zurück. Seine Neigung galt mehr der naturphilosophischen als der exakt naturwissenschaftlichen Richtung in der Medizin. Durch seine Tätigkeit im Heilig-Geist-Spital hatte sich G. früh auf die Gerontologie spezialisiert und 1860 das Standardwerk 'Klinik der Greisenkrankheiten' verfaßt. Bahnbrechend waren seine zusammen mit Ernst v. (->) Bibra 1847 veröffentlichten Erkenntnisse auf dem Gebiet der Gewerbehygiene. Für den Nachweis, daß Phosphorvergiftungen die Unterkieferkrankheit bei Zündholzfabrikarbeitern verursachten, erhielten beide Forscher 1850 den Monthyonschen Preis der Pariser Akademie der Wissenschaften. G. leitete vier Jahre lang bis 1866 die (->) Loge 'Joseph zur Einigkeit' und verfaßte auch eine Geschichte dieser Freimauererloge. An ihn erinnert heute eine Straße in (->) Eibach.
Literatur:
Merkel, G. v., Zwei Typen bayerischer Aerzte aus der Mitte des neunzehnten Jh., in: Münchener Medizinische Wochenschrift 1 (1903).
NDB VI, 162.
Autor:
Thoben


voriges Bild im Datensatz zeigen nächstes Bild im Datensatz zeigen Bild groß zeigen Datensatz dieses Bildes zeigen Schließen
Schließen
Bestandsbeschreibung
Schließen
?
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink kopieren Permalink öffnen