Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 17:06Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende | AAA  Mobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Stadtlexikon

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
Permalink Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche in die Merkliste übernehmen zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken.
Stichwort:
Pfinzing, Paul der Ältere
Geburtstag:
*29.8.
Geburtsjahr:
1554
Geburtsort:
Leipzig/N
Todestag:
+1.7.
Todesjahr:
1599
Todesort:
N
Beruf:
Kaufmann, Ratsherr, Kartograph
zus. Personenangaben:
V.: Martin I. P.; 1. oo 1585 Sabina Lindner, 8 K.; 2. oo 1596 Anna Pömer, 3 K.
Text:
P. stammte aus einem der angesehensten ratsfähigen Geschlechter N. Nach dem frühen Tod des Vaters übernahm er als ältester seiner Familie 1572 die (->) Handelsgesellschaft, die von N und Leipzig aus Handel mit verschiedensten Produkten v.a. in den Osten trieb. Der Verehelichung folgte die Berufung in viele rst. Ämter, u.a. ab 1590 ununterbrochen als (->) Junger Bürgermeister. Neben der Verwaltung der (->) Grundherrschaft in (->) Henfenfeld trieb P. auch genealogische Studien. Berühmt wurde P. durch seine Liebe zur (->) Kartographie, der er viel Zeit und Geld widmete. Möglicherweise im Kontakt zur Akademie in (->) Altdorf oder zu N Gelehrtenkreisen gelang es ihm, die noch junge Vermessungslehre und -praxis auf ein im 16. Jh. einmaliges Niveau zu heben. Neben vielen einzelnen Landkarten und Skizzen, dem herausragenden (->) Pfinzing-Atlas, selbst entwickelten Meßgeräten hinterließ er auch zwei sehr seltene Lehrbücher.
Literatur:
Lebensbilder XIII, 33-49.
Autor:
Fleischmann


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen