Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 11:16Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende  | AAA Wechsel zur mobilen AnsichtMobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Stadtlexikon
Stadtlexikon

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
1. 
Permalink zum Datensatz Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche. Diesen Datensatz in die Merkliste übernehmen. zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken.
Stichwort:
Friedrich II.
Geburtstag:
*26.12.
Geburtsjahr:
1194
Geburtsort:
Jesi (Italien)
Todestag:
+13.12.
Todesjahr:
1250
Todesort:
Castel Fiorentino bei Luccera (Italien)
Beruf:
römisch-deutscher Kg. 1212-50, Ks. ab 1220
zus. Personenangaben:
V.: Heinrich VI., römisch-deutscher Kg., M.: Konstanze, Prinzessin von Sizilien; oo dreimal; 3 S., 1 T.
Text:
Zu Beginn seiner Herrschaft besuchte F. jährlich mehrmals N und hielt verschiedene (->) Hoftage ab. 1219 erließ er hier als Zeichen seiner Wertschätzung den Großen (->) Freiheitsbrief (Stadtprivileg), mit dem er die Entwicklung N von der Kg.- zur Rst. gezielt förderte. Künftig hatte sie allein den Kg. zum Vogt und bildete eine eigene Steuergemeinde. Die rechtliche und wirtschaftliche Stellung von (->) Handel und Kaufmannschaft wurde abgesichert und gestärkt. In der Auseinandersetzung F. mit Papst Gregor IX. (1227-41) hielt N trotz dessen Exkommunikation zum Ks.
Literatur:
Heimpel, H., N und das Reich des Mittelalters, in: ZbLG 16 (1951/52), 231-264.
Autor:
Seyboth


voriges Bild im Datensatz zeigen nächstes Bild im Datensatz zeigen Bild groß zeigen Datensatz dieses Bildes zeigen Schließen
Schließen
Bestandsbeschreibung
Schließen
?
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink kopieren Permalink öffnen