Besuchen Sie uns auf Facebook. Besuchen Sie uns auf Instagram. Timeout: 05:39Uhr ⟳ | Kontakt | Home | Start | Info | Glossar | Ende | AAA  Mobil →
Stadtarchiv Nürnberg
Stadtlexikon

Anzeige

Sortierung

Ihre Suchergebnisse
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
Permalink Anmerkung zu Eintrag in der Online-Recherche in die Merkliste übernehmen zum PDF-Druck vorsehen Diesen Datensatz direkt drucken.
Stichwort:
Friedrich III.
Geburtstag:
*21.9.
Geburtsjahr:
1415
Geburtsort:
Innsbruck
Todestag:
+19.8.
Todesjahr:
1493
Todesort:
Linz
Beruf:
römisch-deutscher Kg. 1440-93, Ks. ab 1452
zus. Personenangaben:
V.: Ernst, Hg. von Österreich, M.: Cimburgis, Herzogin von Masowien; oo 16.3.1452 Eleonore, Prinzessin von Portugal, 3 S., 2 T.
Text:
F., dessen lange Herrschaft heute positiver als früher beurteilt wird, weilte sechsmal in N. Sein neunmonatiger Besuch 1487, bei dem er sich betont volksnah gab, war der längste ununterbrochene Aufenthalt eines Reichsoberhaupts in N überhaupt ((->) Kaiserbesuche). In politischer Hinsicht, v.a. in der schweren Auseinandersetzung mit Mgf. (->) Albrecht Achilles, hoffte N trotz grundsätzlicher Loyalität und vielfältiger Dienstleistungen (Kriegshilfen, Darlehen) vergeblich auf F. Unterstützung, da dieser generell kein Städtefreund war und sich insbesondere nicht gegen seinen wichtigsten fürstlichen Parteigänger stellen wollte. F. gewährte N auch keine neuen Privilegien, verweigerte sogar die Bestätigung des Rechts zur Verwahrung der (->) Reichskleinodien und verlangte deren Herausgabe. Aufgrund dieser Erfahrungen entwickelte N in der Ära F. allmählich ein im Vergleich zu früher wesentlich kritischeres Verhältnis zum Königtum.
Literatur:
Franz, E., N, Ks. und Reich, München 1930.
Autor:
Seyboth


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen